Kranke Kinder und schlechtes Gewissen

Heute also zweimal posten. Bin mal wieder Mama allein zu Hause 😦 , der Gatte hütet die Patienten in der Klinik und ich das Chaos zu Hause.  Klassische Arbeitsteilung würde ich mal sagen.

Unser Au-Pair ist im Sprachkurs und ich suche noch einen Grund mich vor der Vorbereitung vor Morgen zu drücken.  Manchmal bin ich wie meine Schüler (ich habe einfach keine Lust) nur leider komme ich auf jeden Fall dran, also nützt es nichts gleich ruft der Schreibtisch.

Aber dies ist ja ein Au-Pair Familienblog und kein Lehrerinen jammern allein zu Hause Blog, also zurück zum Au-Pair. 

Sie war heute eine tolle Hilfe. Die kleine Hexe hat sich am Wochenende im Schwimmbad erkältet und lag nach dem Kiga  etwas angeschlagen auf dem Sofa und unser Au-Pair hat ihr warmen Apfelsaft gemacht und ihr das gesamte Märchenbuch vorgelesen.  Als ich mit der Großen Hilfe vom Einkaufen nach Hause kam wurde ich  von einem glücklich kranken Kind begrüßt.  Das ist toll, man selbst kann in Ruhe ankommen und das schlechte Gewissen ein krankes Kind nicht selbst zu betreuen ist fast weg, wenn man sieht wie liebevoll man ersetzt wird.  Und Morgen früh können wir wirklich spontan entscheiden ob die kleine Hexe fit genug ist für den Kiga oder noch einen Kuscheltag zu Hause bekommt.

Und zum Glück ist ja dann morgen der Gatte ab Mittag wiede da und kann unser Au-Pair ablösen. Ich darf nämlich schon wieder in eine tolle Konferenz die nicht Kiga Öffnungszeiten kompatibel ist. Also wieder ein Grund für ein Au-Pair.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

3 Antworten to “Kranke Kinder und schlechtes Gewissen”

  1. Kathrin Says:

    Hallo,

    ich freue mich wirklich für euch, dass es mit euren Au-Pair so gut funktioniert! Soll ja nicht immer so sein, wenn man andere Blogs ließt 😉

    lg Kathrin

    • hostmam Says:

      Wenn Du wüsstest wie ich Dich beneide – nicht ums kranke Kind, aber um die Betreuungsmöglichkeit.
      Aaaber ab Mitte Juni wirds bei uns (hoffentlich) auch wieder leichter.

      @Kathrin: du meintest nicht zufällig mich, oder 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: