Liebe geht durch den Magen

Heute ist ein schöner Tag und unser Au-Pair mal wieder geschafft mich positiv zu überraschen.  Heute morgen hat sie gemeinsam mit dem besten Gatten die Kinder fertiggemacht und der Gatte hat die Damen in den Kiga gefahren. Ich habe erst gemerkt, dass der Wecker nicht gestellt war als ich um 9.30 Uhr !!!!!!! von allein aufgewacht bin.  Das war mal ein Start in meinen freien Mittwoch. Habe dann ganz in Ruhe gefrühstückt. Kaffee stand schon fertig auf dem Tisch und in Ruhe Zeitung gelesen. Ein Traum. 

Als ich Mittags das Mittagessen vorbereiten wollte hat unser Au-Pair verkündet sie würde heute typisch ukrainische Pfannkuchen machen. Ich bin dann schon wieder arbeitslos zum Kiga gefahren und habe die zwei Damen wieder eingesammelt. Und als ich verkündet habe, dass es Pfannkuchen gibt war auch ihr Tag nur super. Mit Pfannkuchen kann man nämlich ähnlich wie mit Nudeln unsere Mädchen im Null komma nichts für sich gewinnen. Ja Liebe geht eben auch bei Kindern durch den Magen.  Und ich war herrlich entspannt um den Nachmittag mit zwei Kindern fröhlich auf mich zukommen zu lassen.  

Manchmal traue ich mich gar nicht jemanden zu erzählen was für einen lieben Ehemann und was für ein tolles Au-Pair ich habe.  Mann gehts mir gut.  🙂 🙂 🙂

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: