Stress

Ich stehe unter Strom. Könnte explodieren oder alternativ für 48 im Bett verschwinden.  Eigentlich ist besonderes passiert. Aber ich fühle mich fertig wie nach einem Marathon Lauf.  Das sind die Momente wo ich denke wie machen dass Frauen die nicht einen tollen Ehemann haben der viel Arbeit im Haus/Familie übernimmt und ein Au-Pair das  viel Entlastung bietet. Bin ich doch faul und unorganisiert? Bin ich zu wehleidig?

Vielleicht liegt es an

– meiner „Lieblingsklasse“ die seit Wochen jede Form von Unterricht boykotiert. Egal was ich vorbereite, Gruppenarbeit, Frontalunterricht, Partnerarbeit alles ist doof und wird ignoriert. Gleiches Thema, gleiches Material in der Nachbarklasse kein Problem. Warum mache ich mir eigentlich die Mühe?!?!?!?

– der Tatsache, dass mir der Winter so langsam auf die Nerven geht, unser Holzvorrat aufgebraucht ist und ich anfange zu frieren. Das mache ich sonst nie.  Ich will wieder in den Garten , auf den Spieplatz einfach raus.

– unser Au-Pair seit zwei Wochen einen Sonderwunsch  nach dem anderen hat.  Alle eigentlich völlig ok, aber auch Kleinigkeiten können nerven.

– unsere Große schon wieder schlecht hört, obwohl ihre Pauckenrörchen noch super sitzen

– die kleine Hexe im Sport ständig so husten  muss, dass die Leitung  und Ich leider auch an Astma denken.

– dass ich mich körperlich völlig erschöpft fühle, weil ich seit 3 Wochen eine Erkältung mit mir rumtrage die sich nicht wirklich entscheiden kann ob sie jetzt ausbricht oder wieder geht. Heute tendiert sie zu ausbrechen.

– Meine Lieblingsklasse die nächsten 3 Wochen jedes Mal in unseren Stunde Klausur schreibt und so der Unterricht ausfällt.

– Die Ferien noch 1.5 Wochen entfernt sind. Eigentich kurz, aber heute scheint es sooooo weit.

– Ich manchmal abends das Gefühl habe der Tag ist zuende bevor er angefangen hat.

– Meine Liste der Dinge die ich erledigen möchte schneller wächst als ich Punkte abarbeiten kann.

– Mir die Oma am Telefon  mal wieder erklärt hat warum sie jetzt doch nicht kommt, nämlich weil sie zuviel Stress hat.  Sie hat Yoga und Turnen, da kann sie nicht noch zu uns kommen.

Ok ich höre jetzt lieber auf. Denn ersten versinke ich sonst im Selbstmitleid und das macht es defenitiv nicht besser und zweitens habe ich keine Zeit dafür. Denn jetzt kommen meine Kinder und als gute Mutter setzte ich ein Lächeln auf und werde den ganzen Nachmittag begeistert spielen, malen aufräumen und dann heute Abend erschöpft aufs Sofa fallen und denken. Eigentlich geht es dir gut.  Denn meine beiden Mädels sind die beste Medizin gegen trübe Gedanken. Wenn sie lachen kann man nicht auf Dauer Trübsal blasen.  Und der Gatte wird mich heute Abend hoffentlich auch wieder ein bischen aufmuntern. Und vielleicht bin ich ja morgen einfach mal egoistisch und kuriere meine Halsentzüdung und Grippesymptome mit einem Tag im Bett aus.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

4 Antworten to “Stress”

  1. elamatrix Says:

    Nimm dir einen Tag zum auskurieren und ich wünsch dir, dass du die Zeit heute mit deinen Mädels genießen kannst.

    Lass dich nicht von deiner Klasse entmutigen. Wenn sie sich nicht abholen lassen wollen, kannst du mit Unterricht nicht viel erreichen. Aber (ich geh jetzt mal davon aus, dass es ‚Große‘ sind) – du kannst es ansprechen und fragen, ob sie spannenden, anregenden Unterricht wollen oder ob du in Zukunft stur Frontalunterricht machen und den Stoff abspulen sollst. Vielleicht rüttelt das zumindest einen Teil der Klasse auf. Ich vermute mal, das sind dort nicht alle, die sich verweigern…

    Ich schick dir aufmunternde Grüße

  2. Kathrin Says:

    Ich schick dir mal ein bisschen Kraft 🙂

  3. Tamar Says:

    Ich fühle mit dir! Wenn du es irgendwie schaffst, nimm dir die Zeit, die Erkältung auszukurieren.

  4. 3kids Says:

    …es ist echt unglaublich, wie oft du mir mit deinen Beiträgen aus der Seele sprichst, habe ja eine ähnliche Lebenssituation…
    eigentlich unglaublich, wie belastbar man ist, wenn man bedenkt, wie anstrengend man „nur“ arbeiten früher fand, dann mit einem Kind, mit zweien; rückblickend war das Erholung pur…
    Wünsch dir alles Gute, die Wärme ist ja auf dem Vormarsch; das wirkt sich auch auf die APs positiv aus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: