Urlaub ist teuer

Die erste Woche Urlaub ist schon fast vorbei und ich stelle mal wieder fest Urlaub ist auch dann teuer, wenn man nicht wegfährt. Wir haben uns vergenommen mal wieder unsere „100 Dinge die dringend Mal gemacht werden müssen wenn mal Zeit ist“ Liste abzuarbeiten. Und wir sind auch schon recht erfolgreich. 

Aus dem Punkt Küche streichen, der Reiz von Essensresten an Raufaser lässt mit zunehmender Variation deutlich nach, stand ganz oben auf der Liste. Was soll ich sagen die Küche ist gestrichen und wie wir so Abends gemütlich unser Werk bewundern kommen die alten Pläne die Küche zu verbessern wieder hoch. Und jetzt ist aus Küche streichen eine Küchen komplett Renovierung geworden. Die Schränke bleiben zwar, aber wir bekommen eine neue Arbeitsplatte inkl. großem Spülbecken und neuen Herd und Induktionskochfeld.  Hoffentlich kommt die E-Abteilung nächste Woche an.  Die Vorarbeiten sind schon alle fertig und ein bekanntes schwedische Einrichtungshaus hat jetzt ein paar Euro mehr in der Bilanz.  

Ich bin ja der totale Kochfreak. Ich liebe alles was mit Kochen und schönen Küchengeräten zusammenhängt. Mir darf jeder auch der Gatte gerne und zu allen Gelegenheiten Nudelmaschinen, Töpfe und Pfannen schenken.  Und dank Induktion brauche ich ja jetzt auch einige neue Töpfe und eine neue Pfanne. Meine gute Turk Pfanne funtioniert zum Glück weiter. 

Morgen wollen wir jetzt das Schlafzimmer renovieren, aber da kommt bis auf ein neues Bild übers Bett keine neue Einrichtung dazu. Denn mehr als ein Zimmer ist pro Urlaub nicht drin. Sonst hätten wir auch gleich in den Süden fliegen können. Aber von einer schönen Wohnung hat man viel länger was und daher bin ich so richtig Glücklich. 

Ach ja vom Au-Pair haben wir noch nichts gehört, das werte ich mal als Zeichen für einen schönen Urlaub 🙂

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

3 Antworten to “Urlaub ist teuer”

  1. zimtapfel Says:

    Oh, ein Induktionskochfeld ist auch mein Traum! Und da mit der nächsten Wohnung wohl auch eine eigene Küche ins Haus steht (hier hatten wir eine vom Vermieter bekommen), kann ich mir das wohl bald erfüllen. 🙂

  2. Tamar Says:

    Ganz gewieft: Ein neues Kochfeld, damit man neue Pfannen kaufen darf. 😉 Warum bin ich noch nie auf diese Idee gekommen? Anti-Hausfrau, die ich sonst sein mag, ich liebe Kochbücher, Küchenutensilien und natürlich kochen.

  3. elamatrix Says:

    Ein Induktionskochfeld, fein 🙂 Das hab ich mir für unsere neue Küche auch gewünscht. Wäre schön, wenn es da nach den ersten Kochversuchen eine Rückmeldung gibt, ob es wirklich so toll ist.
    Achja, unser Küchenverkäufer hat uns übrigens einen netten Trick verraten, wie man gute Induktionstöpfe erkennt: nimm einen Magnet zum einkaufen mit. Der muss am gesamten Boden haften, dann ist es gut. Schlecht ist, wenn er nur auf einem begrenzten Bereich hält.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: