Au-Pair Geburtstag

So jetzt ist er vorbei der Au-Pair Geburtstag.  Eigentlich ein schöner Tag mit leicht faden Beigeschmack.

Nachdem unser Au-Pair doch gestern Abend wieder zu Hause angekommen ist, hat sie mich am Abend 22.00 Uhr gefragt ob es ok ist wenn sie mit ihren Freunden bei uns im Garten feiert. Hatte ich ihr ja Anfang der Woche angeboten, damals hatte sie es aber abgelehnt, weil sie lieber in der Stadt feiern wollte. Da aber eigentlich nicht wirklich was dagegen sprach und das Wetter auch gut war habe ich es erlaubt.

Heute Morgen haben die Kinder sie dann um 8 .30 mit einem Ständchen und selbstgebackenen Kuchen aus dem Bett geholt und die Geschenke überreicht. Da hat sie sich auch wirklich gefreut und mit uns gefrühstückt. Sie hat ein 4er Busticket für die nächste Großstadt bekommen und eine DVD ihrer Liebslingssängerin mit allen Videos. Dazu noch ein paar Blumen und eine Flasche guten Sekt für die Party. Wie bei uns auf Geburtstagen gab es frischen Kuchen und einen schön dekorierten Tisch. Es war richtig gemütlich. Nach dem Frühstück hat sie den Tisch  mal wieder nicht mit abgeräumt, aber dafür mit den Kindern ein paar Minuten gespielt.  Dann musste der Gatte zum Dienst und ich war mit den Damen allein.

Die Kinder und Ich sind dann in den Garten um das schöne Wetter zu nutzen und unser Au-Pair hat nachdem wir draußen und die Küche wieder sauber war angefangen für ihre Party zu kochen.  Gegen 11.30 war die Küche wieder verwüstet und unser Au-Pair im Bad/Zimmer verschwunden.  Gegen 12.00 sollten die Gäste kommen und um 12.30 klingelte es und ein Freund stand vor der Tür. Wer leider nicht da war, war unser Au-Pair ?!?!?!??!?!?!?!?  Sie war kurz mit den anderen Gästen spazieren. Aber nach 10 Minuten war dann die Partygesellschaft komplett.

Die Kinder haben sich über den Besuch richtig gefreut und ich mag es auch immer mit anderen Au-Pairs zu sprechen.  Die meisten sind nämlich sehr nett und man fühlt sich wieder ein wenig an die alten Zeiten als man selbst noch Au-Pair war erinnert.  Es gab dann Salat, leider wurde zunächst nicht für die Kinder und uns eingedeckt. Ob Absicht oder Versehen sei jetzt mal dahingestellt. Wir haben dann alle gemeinsam gegessen und dann habe ich mich mit den Kids auf einen langen Fahrradausflug gemacht. Denn da sich alle auf russisch unterhalten haben war ziemlich klar, dass man lästern wollte. Für mich auch völlig ok. Wer hat schon gerne die Chefs auf der eigenen Party. 🙂

Die kleine Hexe hat mit ihren gerade mal 3 Jahren schon eine 2km Fahrradtour allein geschafft. Mann bin ich stolz und das obwohl sie erst seit gut 3 Wochen allein fahren kann.  Wir hatten auf jeden Fall einen schönen ruhigen Nachmittag auf dem Spielplatz inkl. Picknick.

Als wir nach Hause gekommen sind stand noch das gesamte dreckige Geschirr im Garten und die Au-Pairs hatten sich in die Hängematten verzogen.  Gegen 18.00 Uhr sind dann die Gäste gegangen und haben alle mitgeholfen das Geschirr in  die Küche zu bringen und die Spülmaschine auszuräumen.  Der Rest des Chaos steht jetzt immer noch in der Küche.

Ich habe dann die Kinder gebadet und ins Bett gebracht und dann ist der Lover unseres Au-Pairs gekommen. Nach Aussagen unseres Au-Pairs gab es wohl Streit letzte Woche und daher ist er erst so spät und offensichtlich ohne Geschenk gekommen.  Sehe ich hier etwa einen Grund für die Unaufmerksamkeit!??!?!?!?!

Gerade rumpelt es in der Küche, bin gespannt ob die gleich aufgeräumt ist. Ich war heute auch konsequent und habe den Dreck stehen gelassen. Musste mich richtig zwingen. Denn eigentlich hätte ich auf ihrem Geburtstag viel lieber für Stimmung gesorgt und sie ein bischen verwöhnt. Aber dafür war ich einfach nicht in Stimmung.

Aber sie ist glaube ich wirklich gerührt über den Kuchen und die Geschenke und fühlt sich wohl und ich weiß auch, dass ich durch den Ärger am Freitag auf Dinge stärker reagiere wie normal. Hoffe Morgen einfach mal auf ein klärendes Gespräch.

Und ganz liebe Grüße an besten Gatten, der sich heute Nacht noch über die Ereignisse in seiner Familie online informiert. Denn das schöne Wetter hat ihm wohl einen ziemlich turbulenten Tag in der Ambulanz beschert. Hoffe deine Nacht wird besser und du bekommst ein paar Stunden Schlaf.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: