Kinder Küche Muttertag

Er ist da, mein seit 5 Wochen Sehnsüchtig erwarteter Herd und das neue Kochfeld sind heute angereist. Passend zum Muttertag.  🙂   Der beste aller Gatten ist gerade dabei die neue Arbeitsplatte zu sägen und alles einzulassen und Morgen kommt der gute Schwager und schließt mir als Elektriker mein neues „Baby“ an. Und dann braucht er 4 Stunden zum kalibrieren.  Und dann kann ich endlich kochen. Der Bericht wird folgen. 

Aber allein das Auspacken und Lesen der Bedienungsanleitung hat schon Lust auf Kochen und Backen gemacht.  Im Moment komme ich mir ein bischen nutzlos vor, da meine Hilfe nicht gebraucht wird und die Damen gerade Pipi Langstrumpf mit 4 Barbies nachspielen. 

Unser Au-Pair ist ihren Gips wieder los und hat heute mit den Kids total süsse Körbchen aus Papier gebastelt und sich jetzt in ihr Zimmer zurück gezogen.  Also habe ich Zeit ein bischen zu bloggen.  In letzter Zeit bin ich ja kaum dazu gekommen.  Aber über Krisen schreibt man halt mehr, als über den normalen Alltag.    

Ach ja ich freue mich übrigens richtig auf Muttertag. Nicht weil ich Geschenke von meinen Kids erwarte. Aber die beiden freuen sich schon seit Tagen darauf mir ihre selbst gebastelten Dinge zu geben und diese Freude ich richtig anstecken. Und da beide Omas im Urlaub weilen ist auch das leidige Thema wer feiert wo mit wem wann ausgefallen.

Für meine Mutter ist Muttertag schon sehr wichtig. Ich habe im Studium 1x den Fehler gemacht und ihrer Aussage : Muttertag ist mir egal. Ihr müsst nicht kommen“ geglaubt und bin nicht gekommen. Seit dem wird mir diese Episode jedes Jahr unter die Nase gehalten. Und zwar mit den Worten : „Für mich ist Muttertag gestorben“.  Tja aber dieses Jahr fährt die Oma weg und wir können wirklich entspannt Zuhause feiern. Dabei würde ich sogar gerne mit meiner Mutter feiern, denn sie hat uns ziemlich gut erzogen und viel für mich und meine Schwester gemacht. Daher habe ich als junge naive Studentin auch wirklich gedacht so ein blöder Gedenktag ist für sie nicht wichtig, da wir ja jeden Tag telefonieren uns regelmäßig besuchen und auch sonst ein super Verhältnis haben. Aber so kann Tochter sich irren. 

Aber mal schauen womit ich meine Damen später mal in den Wahnsinn treiben kann. Schenkt man einem Au-Pair eigentlich auch was zu Muttertag? Sie verbringt ja auch viel Zeit mit den Kids und wenn Muttertag schon einen Sinn hat, dann doch vielleicht das Bedanken für die schöne gemeinsame Zeit und das hätte ein Au-Pair ja auch verdient. Denn die Kommerz und Blumenschlacht finde ich wirklich daneben.  Ich brauche keine Ruhe und eigentlich auch keinen besonderen Tag.  Das meine Kinder und mein Mann mich lieben zeigen sie mir jeden Tag durch 1000 Kleinigkeiten und Ich ihnen hoffentlich auch.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: