Ich bin im Einmachfieber

Ich bin im Einmachfieber. Seit ich entdeckt habe, dass der Holunder unseres Nachbarn auf unser Grundstück gestreut hat, bin ich dabei Blüten zu ernten Ich habe schon 2x Holundersekt angesetzt und gestern auch noch Blütensirup gemacht. Mal schauen, vielleicht gibt es heute noch Blüten in Teig gebacken zum Kaffee.  So sehr ich die Arbeit im Vorgarten nicht mag, so gerne ernte ich im eigenen Garten. Und Rababer und Holunderblüten sind bei uns immer die ersten Dinge die wachsen.

Aber auch meine  Pfefferminze für den leckersten Tee und mein Rucola aus dem letzten Jahr sind wieder da. Und Schnittlauch kommt auch immer wieder ohne, dass ich etwas machen muss. Also kann ich jetzt anfangen  Tee zu trocken, Minzsirup ist auch schon im Keller und nächste Woche will ich Erdbeeren für Marmelade pflücken gehen.

Die Johannisbeeren werden langsam rosa und unsere Obstbäume scheinen dieses Jahr eine Rekordernte zu versprechen.  Hoffentlich bleibt mir auch genug Zeit alles zu ernten und zu  verarbeiten. Letztes Jahr sind nämlich viele Äpfel in der Biotonne gelandet. Mir fehlt ihr wirklich eine Mosterei.  Und ich weigere mich mehr einzumachen, wie wir in einem Jahr verbrauchen.

Neben Einmachfieber habe ich auch noch senile Bettflucht. Alle (auch die Damen) schlafen noch und Ich bin wach.  Aber egal, das Wetter ist schön und jetzt mache ich in Ruhe Frühstück.  Allen Besuchern ein schönes Wochenende.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “Ich bin im Einmachfieber”

  1. zimtapfel Says:

    Aber nicht alle Holunderblüten verbraten, damit es im Spätsommer auch noch Beeren geben kann. Aus den Holunderbeeren lässt sich ein sehr feiner Saft herstellen, der im Winter heißgemacht mit einem Löffel Honig ein Wundermittelchen bei Erkältungen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: