Hello Again

Gestern Nachmittag war es soweit, nach jetzt gut 4 Jahren Au-Pair Familie ist zum ersten Mal ein altes  Au-Pair zu Besuch gekommen.  Sie hatte sich ja vor ein paar Wochen schon angekündigt und daher kam der Besuch nicht völlig überraschend, aber als ich gestern Nachmittag aus der Schule kam und sie an der Straße laufen sah bin ich vor Schreck und Freude fast  vor die nächste Laterne gefahren.   Sie hatte am Morgen bei unserem jetzigen Au-Pair angerufen und sich angekündigt, aber mir nichts gesagt.

Also die perfekte Überraschung. Und was soll ich sagen, es war ein wunderschöner Nachmittag. Ich hatte das Gefühl sie war nie wirklich weg gewesen und wir haben uns so gut unterhalten und ich habe das Gefühl sie fühlte sich auch noch Zuhause bei uns. Sie ist auf jeden Fall sofort durchs Haus gestreift und hat geschaut wie sich alles verändert hat.  Und ihr altes Zimmer musste sie natürlich auch sehen.

Leider konnten die Kinder sich beide nicht mehr an sie erinnern, aber sie hat es ihnen nicht übel genommen und es geschafft die beiden trotzdem innerhalb von Minuten wieder für sich zu begeistern. Am Anfang dachten beide Zwerge sie sei unser neues Au-Pair die früher gekommen ist.  Die Namen gingen also wild durcheinander.  Ich freue mich so für Nini, das sie in Österreich eine gute Familie gefunden hat und sich dort auch sehr wohl fühlt. Und ich muss gestehen ich bin ein bischen neidisch auf die Familie dort. Denn  Nini wird wohl für lange Zeit bei uns die heimliche Messlatte für Au-Pairs bleiben.  Ich kann gar nicht so genau sagen woran es liegt.  Aber zwischen Ihr und unserer Familie hat die Chemie einfach von Anfang an gestimmt. Sie ist ein so fröhlicher und offener Mensch und gleichzeitig so voller Wärme und Führsorge, dass man schon ziemlich Mühe hat sie nicht zu mögen.  Und ihre Art auf Kinder zuzugehen ist einfach einmalig. Das kann man auch nicht lernen oder trainieren, dass ist einfach eine Gabe.  Sie sagt selbst immer sie fühlt sich mit den Kindern selbst als Kind und das merkt man auch. Sie macht jeden Unsinn mit und kann stundenlang mit den Kindern basteln, malen und Rollenspiele spielen und hat auch selbst wirklich Spaß dabei. Und sie bügelt gerne. Unglaublich, aber es stimmt.

Natürlich ist sie nicht perfekt, aber sie war eben perfekt für unsere Familie.  Als ich sie gestern Abend nach einem so schönen Wiedersehen zurück zu ihrer Freundin gefahren habe, hatte ich sogar ein paar Tränen verdrückt.  Manchmal merkt man erst was man vermisst hat, wenn man es wieder trifft. Und die Fröhlichkeit die sie gestern für ein paar Stunden in den Garten gebracht hat taten einfach gut.

Wer mir Leid tat war unser momentanes Au-Pair. Für sie war es sicher kein so schönes Gefühl zu sehen, wie sehr ich mich gefreut habe Nini wieder zu sehen und wie schnell sie es geschafft hat wieder eine Beziehung zu den Kinder aufzubauen. Aber sie hat trotzdem den ganzen Nachmittag mit uns verbracht und die beiden haben sich auch unterhalten und sich sogar gut verstanden. Vor daher denke ich es war ok. Für ein neues Au-Pair wäre die Situation sicher viel schwerer gewesen.

Aber auch unser jetziges Au-Pair hat Gott sei Dank die schlimmste Krise überwunden und die Stimmung steigt deutlich. Sie freut sich auf ihre Schwester und macht begeistert Ausflüge mit den Kindern zum Pool der Nachbarn und auf den Spielplatz.  Und ich bin so froh, dass wir die letzen Wochen wohl doch noch genießen können.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

2 Antworten to “Hello Again”

  1. Hase01 Says:

    Schade, dass ich das Treffen mit Nini verpasst habe. Ich hätte sie gerne mal wieder gesehen. Sie war wirklich ein toller Mensch.
    Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die große Hilfe und die kleine Hexe sie nicht mehr erkannt haben, aber wahrscheinlich ist das bei kleinen Kindern so.

  2. aupairfamilienrw Says:

    Ja mir tat es auch in der Seele weh. Aber die beiden waren ja gerade 1,5 und 3 Jahre und da vergisst man leider sehr schnell. Aber zum Glück war Nini nicht zu sehr überrascht und enttäuscht, sondern hatte schon damit gerechnet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: