Die kleinen Zeichen des Abschieds

Die letzten Tage mit unserem Au-Pair laufen richtig rund.  Und das ist leider immer ein Zeichen, dass der Abschied immer näher kommt. Denn bisher haben alle Au-Pairs gegen Ende ihres Jahres, genau wie wir, so etwas wie Wehmut über den drohenden Abschied empfunden.

Und auch die Kinder merken, dass ihre Zeit mit unserem Au-Pair zuende geht.  Heute Abend wollte die Kleine Hexe unbedingt von ihr ins Bett gebracht werden. Die Große Hilfe hört auf Sie und sucht immer häufiger ihre Nähe.  Und unser Au-Pair ist trotzt Geldmangel ziemlich guter Laune. Sie sitzt mit uns im Garten. Wir haben gute Gespräche und es ist einfach schön.

Als wir heute Abend spontan zum Essen gegangen sind, ist sie nicht nur mitgekommen, sondern hat uns für das Jahr und alles was wir für Sie gemacht haben richtig schön gedankt. Ich habe mich riesig gefreut. Denn bei allem Frust in den letzten Wochen, es fällt doch immer schwer die Mädchen gehen zu lassen.

Ich bin gespannt was aus ihr wird und wo ihr Weg sie hinführen wird.  Bisher haben unser „Alten“ Au-Pairs alle sehr unterschiedliche Wege gewählt.

Jetzt sind es nur noch 2 Tage und dann beginnt ihr Urlaub. Wir werden sie fast 7 Tage nicht sehen und dann noch gut eine Woche bis zum endgültigen Abschied.  Für ein Fazit noch etwas früh, aber ich glaube wir werden einen guten Abschied finden.

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: