Urlaubsaupair

UnserAu-Pair hat Urlaub. Ihre Schwester  ist gestern mit dem Flugzeug angekommen und heute sind die beiden nach Paris aufgebrochen. Ich möchte ja nicht mit ihnen tauschen. Bei diesem Wetter stundenlang im Bus fahren. Die Anreise vom Flughafen zu uns war mal wieder ein typischer Au-Pair Tripp.  Handy vergessen aufzuladen.  Dann war der Akku leer und den Pin für die neue Karte hatte sie auch vergessen.  Aber mit 3 Stunden Verspätung waren sie dann doch bei uns angekommen.

Die Schwester ist eine super liebe. Zum Glück kann sie etwas Englisch. Wir haben gestern noch gemütlich Abend auf der Terrasse gesessen und uns bei „typisch deutschem“ Bier und Handkäs mit Musik und Obadzden unterhalten.  Ich sollte etwas typisch deutsches für die Schwester machen.  Obadzder kam gut an, aber Handkäs mit Musik war wohl doch zu heftig. Aber der Gatte hat sich dem Problem des übrigen Käses gerne angenommen. 🙂

Wir werden wohl auch am Wochenende zu den Großeltern flüchten.  Dort ist es immer noch 2-4 Grad kälter und das macht bei diesen Temparaturen schon einiges aus. Ich fließe nämlich schon seit heute Morgen davon.

Heute ist auch unsere neue Putzfrau zum Probearbeiten da. Ich bin mal gespannt und werde berichten. Der erste Eindruck ist aber gut.   Drückt mir die Daumen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: