Erstes Wochenende

Ihr erstes Wochenende hat Olga mit uns gemeinsam verbracht. Zuerst wollte sie einen Bekannten  treffen, aber dann hat sie sich doch entschieden lieber mit uns schwimmen zu gehen und den Nachmittag  in der Hängematte zu verbringen und zu grillen.  Sie integriert sich unglaublich schnell.  Wir hatten schon viele tolle und liebe Au-Pairs, aber mit ihr ist es einfach unverkrampft, dass hatten wir so am Anfang noch nie.

Gestern Abend ist so spät noch auf die Terrasse gekommen und hat sich lange mit uns unterhalten.  Sie hat ein bischen Angst vor Dunkelheit und vor dem Alleinsein. Sie ist hilfsbereit, räumt ungefragt die Küche auf oder die Spülmaschine aus und auch sonst klappt es super. Und Ich habe nicht den Eindruck, dass sie sich besonders verstellt, sondern es scheint einfach ihre Art zu sein sehr offen auf Leute zuzugehen.

Sie ist aber auch ein Perfektionist im Gegensatz zu Mir, wir haben heute eine Partie Schach mit den Kindern gespielt und die Große Hilfe und Ich haben gewonnen, dass hat sie richtig geärgert.

Es ist richtig ungewohnt soviel Zeit mit einem Au-Pair zu verbringen. Unsere sonstigen Au-Pairs haben sich immer viel in ihr Zimmer zurück gezogen.  Am Wochenende sind sie auch fast nie mit in den Garten gekommen, sondern eher auf ihren eigenen Balkon gegangen. Aber  bis jetzt gefällt mir ihre Art sehr gut.

Für Sie ist es gemein, aber ich glaube es ist für uns ein riesen Vorteil, dass die anderen Au-Pairs im Ort zur Zeit alle im Urlaub, oder schon Zuhause sind.  Das neue Au-Pair unserer Nachbarn kommt Ende August und in der anderen Familie ist der Wechsel wohl für Oktober geplant.  Also ist Sie auch sehr auf uns angewiesen. Aber Ich habe nicht den Eindruck, dass sie unglücklich oder einsam ist.  Sie hat viel Kontakt übers Internet und es gefällt ihr glaube ich richtig gut am Familienleben teilzunehmen.

Nächstes Wochenende will sie aber aktiv werden. Ihr Bekannter will sie mit auf eine russische Hochzeit nehmen.  Also will sie von Freitag – Sonntag nach Hannover fahren.  Sie hat mich schon vor ihrer Ankunft um meine Meinung gefragt und ob es für uns ok ist.  Ich bin ja bei Bekannten aus dem Internet immer sehr skeptisch, aber sie scheint ihn schon lange zu kennen und daher hoffe ich es  geht gut.  Aber nach meinem ersten Eindruck ist sie hoffentlich  clever und vernünftig genug um rechtzeitig die Notbremse zu ziehen, wenn er doch nicht vertrauenswürdig sein sollte.  Und sie will ihn uns vorher vorstellen 🙂

Und es ist auch schön, dass sie schon Ansprechpartner hat.  Sie kennt in der Nähe von Hannover auch noch Freunde ihrer Eltern und auch dort will sie wohl vorbei schauen. Ihre Winterjacke ist schon dort 😉

Morgen kommen meine Schwester und ihr Mann zu Besuch um Olga kennen zu lernen und Ich bin mal wieder Strohwitwe, da der Arzt in der Familie mal wieder Dienst hat. Und zwar wie in alten Zeiten 3 Hausdienste in einer Woche. Das wird super.  Aber auch hier ist sie toll. Ihre Mutter ist selbst Ärztin und sie kennt diese Arbeitszeiten und daher ist es für sie normal. Andere APs haben hier immer am Anfang seltsam geschaut, wenn der Gastvater für 24 Stunden verschwindet.

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: