Freie Wochenenden

Freie Wochenenden sind bei Au-Pairs überaus beliebt und das kann Ich auch sehr gut nachvollziehen. Bei uns sind auch fast alle Wochenenden von Freitag 16.00 Uhr bis Montag Morgen frei und die APs können machen was sie wollen. Aber wir sagen auch vor Einladung immer sehr deutlich, dass 1x im Monat ein Wochenendtag verplant werden kann. Entweder weil der Gatte und Ich mal wieder ins Kino wollen oder ein Saunatag ansteht.
Und wir sagen auch immer deutlich, dass  ALLE Erwachsenen bitte ihre geplanten Termine IMMER sofort in den Familienkalender eintragen sollen, damit man gegenseitig Rücksicht bei der Planung nehmen kann.  Soweit die Theorie.

In der Praxis funktioniert es bei Ehemännern leidlich und bei Au-Pairs schlecht nicht.   Heute mal wieder die klassische Situation. Meine beste Freundin hat mich gestern Abend angerufen und gefragt ob wir nicht gemeinsam mit der besten Schwester einen Kinoabend machen können.  Begeisterter Blick in den Kalender und JA keine Wünsche vom Au-Pair.  Ich also sofort unseren Termin eingetragen.

Als Ich dann heute nach der Arbeit freundlich gesagt habe, dass an diesem Samstag (Ende November)  Abends Babysitten notwendig ist und Sie gerne auch ihren Freund einladen kann stehen unserem Au-Pair auf einmal Tränen in den Augen.

Ich frage noch warum, aber da saust sie schon los um Schatzi (der gerade zu Besuch war) über dieses Unglück zu informieren.  Nach ein paar Nachfragen kommt raus, Schatzi hat an diesem Tag ein Konzert und sie sollte irgendwas dort helfen.  Ich kann ihren Frust ja gut verstehen, aber WARUM trägt sie dann so einen Termin nicht in den Kalender ein?   Jetzt ist der Kino Abend geplant und der ist leider nicht einfach zu verschieben.  Also werde Ich wohl böse Gastmutter sein müssen und ihr den Abend versauen.  😦

Ich hoffe nur, dass sie aus der Erfahrung lernt und jetzt ihre Wünsche früher einträgt. Denn normalerweise klappt es schon, dass wir uns absprechen.  Es zeigt aber auch, dass wir zu lange keine Wochenend Arbeit mehr eingeteilt haben. Denn es geht viel zu schnell, dass sich APs an freie Wochenenden gewöhnen und es dann ganz furchtbar finden, wenn dieses Privileg entzogen wird.

 

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

2 Antworten to “Freie Wochenenden”

  1. 89murkelinchen Says:

    Also bei meiner Gastfamilie klappt das super. Dazu muss ich sagen, meine Gastmum hat einen Kalender, ich hab einen Kalender und dann gibts noch den Familienkalender. Wir sind hier also sehr organisiert und meist schreibt meine Gastmum mir dann von der Arbeit aus schon eine Email, damit die nicht vergisst, das in den Kalender einzutragen. So weiß ich zum Beispiel schon seit 2 Monaten, dass ich am 4. Dezember babysitten muss.
    Sprich mal nochmal mit deinem AuPair, es ist immer wichtig, sowas im Voraus zu wissen.
    Wir haben hier die Regelung, dass wir alles MINDESTENS zwei Wochen vorher eintragen und bischer hats immer geklappt.

  2. aupairfamilienrw Says:

    Die Regel haben wir ja im Prinzip auch. Der Termin ist wie gesagt in 4 Wochen. Daher bin Ich eben wirklich davon ausgegangen, dass sie nichts vorhat.

    Ich hätte ja auch nichts dagegen wenn ihr Schatzi ihr beim Babysitten Gesellschaft leistet. Aber sie wollte eben wegfahren, wußte es schon länger und hat es nicht eingetragen.

    Und Ich hatte ihr unser Kalendersystem schon öfter erklärt und Sie hat es auch verstanden. Ich kann verstehen, dass sie es einfach vergessen hat, aber wir haben hier ganz klar die Regel wer zu erste einträgt hat Vorfahrt, es sei denn es ist etwas berufliches von uns Eltern.

    Sie hat bis jetzt auch nichts mehr gesagt. Wir haben in den nächsten Tagen unsere monatliche Familienkonferenz und Ich denke dann spreche Ich das Thema noch mal an.

    Auf der anderen Seite gehört eben Babysitten auch zu ihren Aufgaben hier. Wir haben mit ihr auch im Vertrag vereinbart, dass sie 1-2x im Monat babysitten muss. Von daher finde Ich es ok. Sie hat jetzt die letzten 6 Wochenenden frei gehabt und wird auch im November nur diesen einen Abend am Wochenende gebraucht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: