Angriff der lila Puschelritter

Um 5.40 alter Zeit war unser Nacht zu Ende. Die kleine Hexe war nach einem ganzen Tag schlafen und ausruhen gestern TOPFIT für ihren Geburtstag.  Also haben wir noch ein paar Minuten im Bett gekuschelt und dann gab es kein Halten mehr.  Um 6.00 Uhr wurden in der Küche mit 2 begeisterten, aufgeregten und glücklichen Kindern und 2 stolzen müden Eltern die Geschenke ausgepackt.

Die kleine Hexe wünscht sich schon seit Monaten eine Ritterburg. Spätestens seit wir im Sommer im Playmobilland gewesen sind gibt es für sie keinen größeren Wunsch mehr.  Die Standard Reaktion aller älteren Verwandten und Bekannten : „Aber das ist doch kein Mädchenspielzeug“ ignoriert die kleine Hexe sicher.    Und die haben ja auch keine Ahnung. Mädchenspielzeug ist was du draus machst.  Ich würde ja gerne behaupten unsere Kinder sind geschlechtsneutral erzogen und spielen eben auch mit Jungen Spielzeug, aber so ganz richtig ist das leider nicht.

Heute morgen ist es also so weit. Die Ritterburg zum lila Puschelritter ist eröffnet.  Zwei kleine Damen sitzen seit jetzt 3 Stunden glücklich vor der Burg und spielen.  Die Burg ist überwiegend von Prinzessinnen bewohnt. Die Ritter sind alle im Verlies. Bis auf den lila Puschelritter.  Der hat schon 4x geheiratet.  Der liebe Drache hat sich mit dem Henker angefreundet nein Ich habe nicht erklärt was ein Henker macht und die Mumie und das Gespenst kommen regelmäßig in die Burgküche zum feiern.  Es wurden Betten aus Geschenkpapier gebastelt ….

Am besten kommen übrigens 2 Mini Eulen an, die die Burg verteidigen. Wer braucht schon Ritter. Große Hilfe: „“ Die Eulen sind Schlau und legen die Ritter einfach rein.“

An dieser Stelle nochmal ein Riesen Dankeschön an die Vorbesitzer dieser Burg.  Sie ist ein voller Erfolg und  wird wahrscheinlich so bespielt werden wie noch nie.  Und die neue Burgherrin  platz vor Stolz.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

9 Antworten to “Angriff der lila Puschelritter”

  1. Fhina Says:

    Oooooh, das hört sich so super an!
    Ich wünsche meine Kinder wären in der Lage so toll zu spielen! 🙂
    Hach… 😉

  2. hostmami Says:

    Einen schönen Geburtstag wünsche ich euch! Habt ihr das denn mit dem Sa abend lösen können? LG Hostmami

    • aupairfamilienrw Says:

      Bisher garnicht. Unser Au-Pair ist Freitag Nachmittag in ihr langes Wochenende bis Montag Abend gestartet und Ich denke die Lösung wird sein, dass sie eben 1x in den sauren Apfel beisen muss und am Wochenende arbeitet.

      Denn den Abend mit meiner Freundin kann und will Ich nicht verschieben. Sie hat 3 Kinder, davon ein behindert. Die Tage wo sie mal einen Babysitter für alle 3 hat und wir auch Zeit haben sind sehr sehr selten. Und da unser Au-Pair vergessen hat ihre Termine einzutragen, muss sie jetzt leider mit den Kosequenzen leben.

      Vielleicht hat sie ja „Glück“ und eins der 5 Kinder wird krank. Dann haben wir nämlich das Problem. Aber sonst bleibe Ich wohl hart.

  3. Beste Freundin Says:

    Huhuuu,

    hach,ich freu mich richtig,dass das Geschenk der kleinen Hexe soo gut gefällt!
    Wir wünschen ihr alles alles Liebe und Gute zum Geburtstag und euch allen einen tollen Tag!!!!
    Feiert schön!!!

    Hmm,das mit dem Samstag ist ja doof für euer aupair,aber wer weiss,wann wir es wieder hinbekommen??Ich hoffe,sie ist nicht zu sauer,sonst hab ich auch ein schlechtes Gewissen!!!!
    Aber ich freu mich riiiiesig auf unseren Abend!!!!

    Ganz viele liebe Grüße an alle,

  4. Noga Says:

    Bravo, kleine Hexe. Laß Dir nicht in Deine Spielzeugwünsche reinreden. Jetzt nicht – und in Zukunft auch nicht.
    Ein Foto von der lila-Puschelritterburg wäre super.

  5. elamatrix Says:

    Danke, wir haben wirklich Tränen gelacht.
    Und nun hab ich auch ein Argument, warum meine Tochter ganz bestimmt auch mit dem Geisterpiraten (die ich mir gewünscht hab) spielen wird. Aber so viel Kreativität… Wahnsinn!

  6. 89murkelinchen Says:

    Jetzt weiß ich auch, warum der Puschelritter heißt 😀 Ich hab die ganze Zeit überlegt.
    Aber hauptsache das Gespennst und das Bzrgfräulein(?) haben Bier in der Hand. Ist es etwa eine irische Burg und das Bier ist Guinness? 😀

  7. Noga Says:

    Vielen Dank für das Puschelritterburg-Bild. Abgesehen davon wertet es den Beitrag um 100 Prozent auf 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: