Doppelherz

Unsere Olga entpuppt sich immer mehr als sehr berechnendes Wesen und das macht mich sehr traurig.  Es hat zwar keinen direkten Einfluss auf ihre Arbeit, aber unsere Verhältnis leidet deutlich.  Und das Problem liegt eindeutig bei mir.  Am Freitag hatten wir die Begegnung der besonderen Art. Nachdem wir mal wieder über ihre Doppelbeziehung gesprochen hatten und Ich ihr nochmals deutlich gesagt hatte, was Ich davon halte ist sie mit Lover Nr. 2 losgezogen.   Und es dauerte nur 1 Stunde da stand Schatzi Nr.1 freudestrahlend mit Blumen vor unserer Tür.  Der Gatte und Ich wußten überhaupt nicht wie wir reagieren sollten. Er wollte sie überraschen und hier bei uns übernachten.   Wir haben dann ziemlich blöd rumgestottert, dass sie nicht hier ist und wir auch nicht so genau wissen wo sie ist.  Er hat dann wohl vor der Tür im Auto gewartet, nachdem er sie im Dorf gesucht hat.  Und sie hat es tatsächlich geschafft sich von Lover Nr.2 nach Hause fahren zu lassen und ungesehen zur Tür zu kommen.  Denn gegen 22.30 waren dann Schatzi Nr.1 und Olga wieder hier und sind ins Wochenende gestartet.

Ach ja Weihnachten verbringt sie mit Schatzi Nr.1 nicht mit uns wie eigentlich geplant und Sylvester mit Lover Nr.2.   Und jetzt haben wir genau das was Ich auf keinen Fall wollte, wir sind in ihr Doppelleben zwangsintegriert worden. Ich war am Freitag so kurz davor sie auffliegen zu lassen.  Aber Ich mag Sie und auch ganz egoistisch, Ich habe keine Lust über Weihnachten ein totales Depri AU-Pair  im Haus zu haben.

Ich verfluche mich jetzt schon, dass wir ihr damals erlaubt haben Schatzi Nr. 1 mit nach Hause zu bringen.  Denn jetzt haben wir ja jedes Mal wenn er da ist das gleiche Dilemma.  😦   Und so wie sie sagt scheint sie dieses Spiel noch einige Wochen oder gar Monate weiter spielen zu wollen.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

5 Antworten to “Doppelherz”

  1. 3kids Says:

    Hey,
    bei euch spielen sich ja richtige Soaps ab, spannend 😉
    Nein, ich kann mir gut vorstellen, dass das nervt ohne Ende! Wünsche euch nichtsdestoweniger frohe und erholsame Festtage! Und bitte: halte uns auf dem Laufenden, denn zum Mitlesen ist die Story einfach besser als Gala und Bunte zusammen!
    LG

  2. Anne Says:

    Was ich nur noch nicht so ganz verstanden hab, hat sie die beiden gleichzeitig weil für sie dann mehr Geschenke, Essen gehen und so weiter rausspringen? Oder weil sie sich nicht entscheiden kann?
    Aber ehrlich gesagt, wenn ich wüsste, dass jemand so abgebrüht sein kann, jemanden was vorzuspielen und so eine klasse Lügnerin zu sein, das würde mich auch in der „Beziehung zu ihr“ stören.
    Was sagt sie denn wenn du mit ihr darüber sprichst, dass es euch schwerfällt sie nicht zu verraten und hat sie keine Angst dass die Kinder sich verplappern?

    • aupairfamilienrw Says:

      Die Kinder können sich (noch) nicht verplappern, da sie bisher immer nur Schatzi Nr.1 mit zu uns gebracht hat. Lover Nr.2 holt sie immer mit dem Auto vor der Tür ab und wird vor den Kids als „Freundin“ bezeichnet.

      Ich denke ihre Motive verschieden. Zum einen will sie sicher die Geschenke und Ausflüge mitnehmen, aber sie will eben auch den „richtigen“ Mann zum Heiraten finden. Und der muss für Sie mehrere Kriterien erfüllen

      1. Deutscher Pass
      2. Genug Geld um ihr das Studium / Visum zu finanzieren
      3. Eine vernünftige Familie haben die sie aufnimmt und aktzeptiert.
      4. Nett sein

      Und wenn Ich jetzt ein bischen gemein bin, genau in der Reihenfolge.

      Wie Ich dazu stehe weiss sie, aber es hindert sie nicht daran es weiterhin zu machen. Ich habe Ihr klar gesagt, dass wir nicht für sie lügen werden, aber sie kennt mich gut genug, um zu wissen, dass Ich sie so schnell nicht ins offene Messer stoße. Aber so wie es jetzt läuft kann es eigentlich nicht lange dauern, bis sie ganz ohne dasteht.

      • ap-familie Says:

        Solche Menschen stehen nie „ganz ohne“ da. Da findet sich sicherlich schnellstens jemand neues 😉

        Ich würde mich an Deiner Stelle möglichst raushalten und sie auch bitten, dass sie mir nichts erzählt, damit ich nicht lügen müsste. Davon abgesehen wäre ich wirklich enttäuscht, wenn sie Weihnachten nicht in ihrer Gastfamilie verbringt…

        Wir sind ja Weihnachten auch nur zu viert und ich bin gespannt, wie das sein wird. Aufgrund der Schneevorhersagen haben alle Verwandten abgesagt 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: