Traumberufe : Lehrer und Arzt

Ich liebe meinen Beruf und ich liebe meine Fächer ganz besonders auch dafür, dass ich selten korrigieren muss.   Aber dieses Wochenende ist es mal wieder so weit.  Dank der vielen Feiertage und Klassenfahrten konnten meine beiden Abi Klassen erst am Freitag Klausur schreiben und jetzt darf ich übers Wochenende alle Klausuren fertig machen.   😦   Das nächste Highlight steht ja schon vor der Tür.  Die Zeugnis Konferenzen  und daher müssen am Montag alle Noten abgegeben werden.

Immerhin spielen Wetter und Dienstplan des Gatten mit.  Das Wetter ist schlecht ich brauche also keine schlechte Laune bekommen und der Gatte hat mal wieder einen Hausdienst und ist bestimmt auch ganz froh über das eher schlechte Wetter 😉    = weniger  Fahrrad- , Bade- , Besoffen vor Laterne laufen-  ,  Betrunken vom Fahrrad fallen-  und andere Unfälle.  Die normalen „Ich habe schon seit 6 Wochen XY ich wollte JETZT 2 Uhr Nachts mal jemand = denn dummen Arzt draufschauen lassen“  Patienten werden ihn aber bestimmt nicht im Stich lassen.

Ich sitze jetzt also allein mit meinen Klausuren und frage mich an manchen Stellen was habe ich eigentlich die letzten Wochen im Unterricht gemacht.  Bei einigen hab ich das Gefühl die müssen bei jemand anders gesessen haben.  Aber immer wenn ich ganz frustriert werde kommt ein Lichtblick und es gibt doch noch Hoffnung.    Warum müssen Schüler eigentlich immer die gleichen Fehler machen.    Und ich bin keine Leuchte in Rechtschreibung wie meine Leser sicher schon gemerkt haben, aber manche Schüler toppen echt alles.  Manchmal muss ich 3x lesen um überhaupt eine Idee zu bekommen was ein Wort oder Satz bedeuten könnte.   Da frage ich mich wie kommt man mit diesem Sprachunvermögen in die Oberstufe?

Ich habe unglaublich viele wirklich clever und schlaue Schüler die sich sprachlich so gut wie nicht ausdrücken können 😦   Zwischen ihrem gesprochenen Beiträgen und ihren Klausuren liegen Welten.  Ich bin kein Deutschlehrer, aber  ohne ein wenig Sprachgefühl und Lust am Text kann man eben auch in Gesellschaftswissenschaften nicht viel erreichen.  Denn die Feinheiten liegen ja häufig gerade im Detail.

So jetzt genug gemeckert.  Denn bei allem Frust ich habe heute auch schon 2-3x so gute Gedanken zu einer Karikatur und einem Text gelesen, die habe ich glatt noch in meine Musterlösung integriert 😉   Und das sind dann die schönen Momente wo man auf seine Schüler auch wieder richtig stolz ist.  Genau wie auf meine Hauptschülerin, die mir die bisher immer super  Arbeiten geschrieben hat.  Und der Sprung von der Hauptschule in den Abi Bereich ist heftig.

 

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

3 Antworten to “Traumberufe : Lehrer und Arzt”

  1. delfi Says:

    Welche Fächer unterrichtest du eigentlich?
    Offenbar hat man aber ja in allen Fächern ähnliche Probleme… Ich habe endlich aufgegeben, es persönlich zu nehmen, wenn der Großteil der Schüler fröhlich kompletten Blödsinn schreibt. Fassungslos macht mich vor allem, dass viele Schüler gar nicht den Versuch machen, einen Bezug zum Unterrichtsstoff herzustellen. Selbst bei den mündlichen Abiturprüfungen habe da ganz befremdliche Momente erlebt. Aber zum Glück hat man doch zwischendurch immer wieder die kleinen Highlights, die einem die Gewissheit geben, doch den richtigen Beruf ausgesucht zu haben… 🙂
    Ich finde es auch bedenklich, dass so viele Schüler nicht mehr richtig schreiben können. Viele meiner Schüler schreiben auch in der Oberstufe noch genau so wie sie sprechen. Bei anderen merkt man im Schriftlichen, welche Defizite in der Grammatik bestehen; einige meiner Schüler sind im Detaiil so schlecht, dass man oft den Eindruck hat, die Arbeiten von Ausländern zu lesen, die Deutsch als Fremdsprache lernen.

    • aupairfamilienrw Says:

      Ich unterrichte Geschicht, Sozialwissenschaften, Politik. Meiner Meinung nach die schönsten Fächer der Welt ;), aber meine Schüler sehen es wahrscheinlich ein klein bischen anders.

      Du hast völlig recht, persönlich darf man so etwas auf keinen Fall nehmen.
      Zu meiner Schulzeit habe ich mal meinen Deutschlehrer in den Wahnsinn getrieben indem ich eine komplette LK Klausur ohne ein einziges Komma abgegeben habe. Mir fehlte einfach die Zeit, da die Angewohnheit hatte,Kommas immer erst nachträglich zu setzen.

      Wenn meine Schüler so schreiben würden wie sie sprechen wäre es in vielen Fälle nicht mal so schlimm, aber leider habe ich viele die schreiben noch viel schlechter als sie sprechen 😦

      Meinen Beruf liebe ich trotzdem und die Highlights gibt es auch bei mir immer wieder.
      Wenn ich Schülern bei privaten Problemen mit vermeintlichen Kleinigkeiten wirklich helfen konnte, oder man merkt, dass jemand den man als absoluten Chaoten kennen gelernt hat auf einmal vernüftig wird und einen guten Abschluss schafft, dann sind das einfach schöne Momente im Leben eines Lehrers.

      Und manchmal gibt es sogar Stunden, da vergessen meine Schüler, dass sie Politik und Geschichte eigentlich langweilig und doof finden und fangen einfach an zu diskutieren 🙂

  2. Markus Says:

    Es mag daran liegen, dass das Rezipieren von Inhalten immer weniger über Schrift erfolgt. Beim Lesen von Texten landen Formulierungsmuster etc. im eigenen Speicher. Text als Medium wird aber immer weniger als Schrift kommuniziert, Audio und Video lösen ab. Dabei sind auch die heutzutage von Nachrichtensprechern vorgetragenen Texte deutlich weniger anspruchsvoll formuliert als etwa in den 1970ern. Das senkt zwar die Zugangsschwelle und erlaubt mehr Menschen die inhaltliche Partizipation, nach meinem Eindruck sinkt damit aber auch der Anteil derer, die komplexeren Gedankengängen noch folgen können.

    Das ist mit ein Grund, warum ich die Kids nur sehr eingeschränkt fernsehen lasse und ihnen lieber Bücher kaufe. Aus denen soll ja mal was werden. :o)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: